Können ätherische Öle bei Säuglingen (Alter 0 - 6 Monate) angewendet werden?

Für die Grundpflege bei Säuglingen (bis 6 Monate) empfehlen wir naturbelassene, kontrolliert-biologische Bio Pflegeöle wie Mandelöl, Calendulaöl und Sheabutter. Pflanzenwässer sind ebenfalls eine sehr milde Alternative wie z.B. Rosenwasser. Bei manchen Beschwerdebildern und in Ausnahmefällen können ausgewählte ätherische Ölen wertvolle Helfer sein.

Generell sollten eigene Mischungen für Säuglinge maximal 0,5 % ätherische Öle enthalten und der Duft der ätherischen Öle für einen Erwachsenen kaum wahrnehmbar sein. Eine 0,5 % Mischung bedeutet: Circa 10 - 15 Tropfen ätherische Öle in 100 ml Bio Pflegeöl gemischt. Generell gilt: Je kleiner und empfindlicher das Kind ist, desto weniger ätherische Öle verwenden. Erst ab 2 Jahren sind Dosierungen bis 1% empfehlenswert, d.h. 25 - 30 Tropfen ätherische Öle in 100 ml Bio Pflegeöl.

Wir empfehlen folgende PRIMAVERA Produkte, die sich besonders bewährt haben:

  • Angelikawurzel bio
  • Anissamen bio
  • Benzoe Siam
  • Cajeput extra
  • Kamille römisch bio
  • Koriandersamen bio
  • Lavendel extra
  • Lavendel fein bio/demeter
  • Mandarine rot bio/demeter
  • Myrte türkisch bio
  • Myrte Anden bio
  • Rose afghanisch bio
  • Rose bulgarisch 24%
  • Rose türkisch bio 24%
  • Rose persisch bio 24%
  • Rosengeranie bio
  • Palmarosa bio
  • Vanilleextrakt bio
  • Thymian linalool bio
Kategorien: Aromatherapie