20. April 2020

Durch Krisenzeiten mit Aromapflege für Körper und Seele

Liebe Leserin, lieber Leser,

wären die Umstände nicht so herausfordernd, gäbe es allen Grund zur Freude: Selten war die Wertschätzung für die Arbeit von Pflegekräften so groß wie jetzt in Zeiten der Corona-Pandemie. Eine Welle der Dankbarkeit und Anerkennung für Deine endlich zurecht als „systemrelevant“ erkannte Arbeit geht durch das Land.

Diesem Dank können wir uns nur aus ganzem Herzen anschließen, denn Euer Alltag war durch Personalmangel, Überstunden und Dauerstress schon ohne Corona anstrengend genug.

Mit ganz konkreten Tipps wollen wir Euch helfen, besser durchzuhalten, innerlich den Halt nicht zu verlieren und vor allem gesund zu bleiben. Denn das ist im Moment am wichtigsten!


Stress macht anfällig. Ätherische Öle bringen uns wieder ins Gleichgewicht

COVID-19 macht vor niemandem Halt. Die einen sind selbst betroffen oder haben viele Erkrankte, um die sie sich kümmern müssen, andere – wie viele Eurer Pflegebedürftigen – leiden an Einsamkeit und sozialer Isolation. Dieser Stress belastet das Immunsystem, das derzeit ohnehin stark gefordert ist, zusätzlich.

Wer sich körperlich und emotional wappnen will, findet gerade jetzt in ätherischen Ölen wirksame Unterstützung – vor allem dann, wenn emotionale Überforderung oder Unsicherheit wie eine Welle über uns zusammenzuschlagen drohen. Warum? Weil die naturreinen Öle direkt auf das limbische System wirken, also den Teil des Gehirns, in dem die Gefühle gesteuert werden. Düfte können uns also innerhalb weniger Momente körperlich und seelisch beruhigen und Kraft schöpfen lassen.


Wurzel- und Baumöle erden, Blütenöle heben die Stimmung

Bei der Wahl des geeigneten Öls sollte jede/r seiner Nase nach gehen, denn der Duft, der Dir ein Lächeln ins Gesicht zaubert und Dich am meisten berührt, ist jetzt der beste Begleiter. Warum ein bestimmtes ätherisches Öl subjektiv am angenehmsten empfunden wird, lässt sich bei näherer Betrachtung allerdings dann oft doch recht gut erklären. So stehen naturreine Öle, die aus Wurzeln gewonnen werden, für Stabilität und die tiefe Verbundenheit des Menschen mit der Erde. Zu diesen Ölen zählen unter anderem Angelikawurzel, Vetiver, Narde, Ingwer oder Iris. Aber auch die Öle von Bäumen geben Halt, schenken Kraft und innere Stärke. Die bekanntesten sind hier Atlas- oder Himalaya-Zeder sowie die Nadelöle von Douglasfichte, Kiefernnadel, Lärche oder Lacriciokiefer. Weitere stärkende Öle sind Immortelle, Lorbeerblätter, Manuka oder Myrrhe.

Viele Menschen schätzen die duftenden pflanzlichen Öle auch für ihre stimmungsaufhellenden Eigenschaften. Diese Wirkungen sind in vielen wissenschaftlichen Untersuchungen bestätigt worden. So vertrauen viele Anwender*innen vor allem Zitrusdüften und ätherischen Ölen wie Jasmin, Rose, Neroli, Lavendel oder Ylang-Ylang. Aber auch unbekanntere Blütenöle wie Frangipani, Ginster, Magnolienblüte oder Tuberose können durch ihren lieblich-durchdringenden Duft in unsicheren Zeiten eine emotionale Hilfe sein. Benzoe Siam, Kakao, Tonka oder Vanille gelten als „Kuscheldüfte“, die uns umarmen und schützend umhüllen. Weitere bewährte Stimmungsaufheller sind Bergamotte, Grapefruit oder Sandelholz.


Wie setzt Du die Öle am besten ein?

Nicht nur das jeweils am besten geeignete Öl, auch die Art der Anwendung richtet sich ganz nach Deinen individuellen Vorlieben und Gegebenheiten. Am schnellsten und einfachsten ist es, einfach direkt am Fläschchen mit dem ätherischen Öl zu schnuppern und den Duft mit geschlossenen Augen bewusst wahrzunehmen. Alternativ kannst Du ein Stück Wolle oder Stoff mit einem Tropfen des Lieblingsöls beträufeln und zum Beispiel in der Kitteltasche immer griffbereit halten. Wer seinen Lieblingsduft präsenter haben möchte, kann den Pausenraum oder das heimische Wohn- oder Schlafzimmer mit einem Duftgerät oder einer Duftlampe beduften. Und dann heißt es: Rauf aufs Sofa oder den Lieblingssessel, Augen schließen oder ein schönes Buch lesen, Musik hören und einfach nur genießen.

Schnell und einfach in der Anwendung sind übrigens auch sogenannte Pflanzenwässer. Sie enthalten nur einen Hauch ätherischen Öls, aber alle wasserlöslichen Inhaltsstoffe der jeweiligen Pflanze. Sie können direkt ins Gesicht gesprüht oder als Duftnebel in der Luft verteilt werden. Orangenblütenwasser kann beispielsweise zur Beruhigung und Stärkung bei unbestimmten Ängsten eingesetzt werden. Rosenwasser wirkt lindernd und stärkend, gerade in emotional fordernden Situationen.


Aromapflege: Wohltat für Körper und Seele

Auch Teilmassagen und Pflegerituale mit duftenden Körperölen sorgen bei Unruhe für Entlastung. Solche Anwendungen könnt ihr bei Euch selbst, aber natürlich auch bei Euren Pflegebedürftigen einsetzen. In der aromapflegerischen Praxis wird dabei dem Körperteil besondere Aufmerksamkeit geschenkt, in dem die Sorge „sitzt“ – also etwa der Solarplexus, die Herzgegend, der Bauchraum oder der Nacken. Zur Anwendung wird das ätherische Öl der Wahl beispielsweise mit duftneutralem Mandelöl vermischt und einmassiert.

Nach einem anstrengenden Tag helfen auch Fußbäder oder -massagen ganz wunderbar dabei, das Karussell negativer Gedanken zum Halten zu bringen. Wohltuende Fußeinreibungen massieren außerdem die Reflexzonen und wirken erdend und stärkend. Ein paar Rezepte für solche aromapflegerischen Anwendungen haben wir hier für Dich zusammengestellt:


Körperöl „Schützende Hülle“

5 Tropfen Melisse 30%
3 Tropfen Majoran bio
50 ml Basisöl, z.B. Mandelöl

Die ätherischen Öle und das Mandelöl mischen und das krautig-warm duftende Öl in der Herz- oder Bauchgegend auftragen.


Badezusatz „Schutz & Stärke“ für ein Fußbad

1 Tropfen Himalayazeder (oder Atlaszeder) und 3 Tropfen Rosengeranie auf 3 EL Meersalz geben, schütteln und in eine Fußbadewanne oder einen großen Eimer geben. Mit warmem Wasser auffüllen und die Füße ca. 15 Minuten lang darin baden.


Aromapflege für saubere (und schöne) Hände

Auch Deine Hände spüren die Strapazen der letzten Wochen. Um sie auf natürliche Art und Weise ergänzend zu reinigen und zu schützen, haben wir ein neues, besonders praktisches Produkt entwickelt, das ab sofort für Dich verfügbar ist: unser neues Aromapflege Hand-Hygiene-Spray bio.

Das Spray mit antimikrobiell wirksamem Alkohol ist für den Alltag auf Station besonders geeignet, denn es reinigt und pflegt die Hände. Zu den Inhaltsstoffen zählen außerdem Thymian Thymol, Oregano, erfrischende Zitrone sowie hautregenerierendes Salbeiwasser und pflegendes Lavendelwasser. Die enthaltenen ätherischen Öle sind in der Aromapflege besonders für ihre reinigenden Eigenschaften bekannt und machen das Spray zu einer wirksamen Unterstützung im Pflegealltag.

Das Aromapflege Hand-Hygiene-Spray bio kannst Du hier bestellen.

Für zusätzlich gepflegte Hände empfehle ich Dir außerdem eine hochwertige Handcreme, die Deiner Haut sanfte Entspannung und Feuchtigkeit spendet.

Ich hoffe, dass ich Dir mit den Tipps in dieser Ausgabe ein paar nützliche Hinweise für den Alltag geben konnte. Wenn Dir die Aromapflege-News gefallen haben, empfehle sie gerne weiter. In unserer Facebookgruppe gibt es weitere Möglichkeiten des kollegialen Austauschs, für Fragen steht Dir unsere Aromapflege-Fachberatung gerne zur Verfügung.

         Lena Schröder


Kontakt zu PRIMAVERA:
aromaberatung@primaveralife.com
Telefon: +49 8366-8988-878

Weitere News

23. Januar 2024
Mit wohltuenden Ritualen besser schlafen

Viele pflegende Angehörige sind körperlich und seelisch stark belastet. Die Folge: Sie können schlecht abschalten und finden kaum in einen erholsamen Schlaf. Ausgleichende und entspannende ätherische Öle bieten sanfte Unterstützung.

mehr
5. Dezember 2023
Sanft und bewährt: Wickel und Auflagen

Einfach und wirksam: Wickel und Auflagen sind in vielen Kulturen fester Bestandteil bewährter Heilmethoden und der Hausapotheke. Wegen ihrer wohltuenden Wirkung werden sie seit einiger Zeit auch bei uns wiederentdeckt.

mehr
1. September 2023
Studie: Naturreine Düfte in der Pflege

In einem gemeinsamen Modellprojekt wurden die positiven Effekte einer Raumbeduftung in der Altenpflege für zu Pflegende als auch Pflegende untersucht – mit tollen Ergebnissen.

mehr
25. Juli 2023
Das Wichtigste zur Aromapflege

Unsere Broschüren „10 Fragen 10 Antworten“ liefern kompaktes Wissen zur Aromapflege – kurz und knackig zusammengefasst.

mehr
20. Juni 2023
Mit Aromapflege leicht durch den Sommer

Wie können ätherische Öle, Pflanzenwässer und hochwertige fette Öle bei steigenden Temperaturen für angenehme Frische sorgen und die „Trinklust“ fördern.

mehr
15. Mai 2023
Gesund in die schönste Jahreszeit

Wohltuende ätherische Öle, kühlende Pflanzenwässer und kostbare Pflanzenöle helfen uns jetzt, wieder in Bewegung zu kommen. Nach dem Sport unterstützen sie die Regeneration und sorgen für neue Frische.

mehr
12. April 2023
Studie zur Krebsnachsorge mit AT

Forscher der Berliner Charité haben die Ergebnisse einer Untersuchung zur Anwendung ätherischer Öle in der Nachsorge von gynäkologischen Krebspatientinnen veröffentlicht.

mehr
28. Februar 2023
Mobilisierung unterstützen

Mobilisierende Maßnahmen sollen die Fähigkeit zur Eigenbewegung erhalten und fördern. Aromapflege mit wertvollen Pflanzenölen und ätherischen Ölen sind dabei eine wohltuende und wirkungsvolle Ergänzung.

mehr
9. Dezember 2022
Duftendes Weihnachts­basteln

Schenken macht Freude – vor allem dann, wenn das Geschenk selbstgemacht ist. Wir wollen Dich einladen, gemeinsam zu basteln und dabei weihnachtliche Düfte zu genießen.

mehr
11. November 2022
Mit Aromapflege gegen den Winterblues

Viele Menschen haben im Herbst und Winter mit Traurigkeit und mangelndem Antrieb zu kämpfen. Ätherische Öle können die Ausschüttung des Wohlfühlhormons Serotonin gezielt unterstützen.

mehr
7. Oktober 2022
Immunsystem stärken

Aromapflege bietet unzählige Möglichkeiten, uns wirkungsvoll gegen Erkältungen zu wappnen – sei es mit Ölziehkuren, Fußbädern oder durch ein gesundes Raumklima.

mehr
29. August 2022
Plötzlich pflegebedürftig

Wenn jemand aus dem Familien- oder Freundeskreis plötzlich Pflege braucht, hat das auch einschneidende Folgen für das eigene Leben. Aromapflege unterstützt Pflegende und zu Pflegende – und tut beiden gut.

mehr
22. Juli 2022
Aromapflegerische Waschungen

Waschungen dienen nicht nur der Körperhygiene. Durch die intensive Zuwendung und den Einsatz ätherischer Öle können sie helfen, Beschwerden zu lindern und Patient*innen beruhigen oder aktivieren.

mehr
22. Juni 2022
Rückenschonende Pflege

Pflege ist Schwerstarbeit für den Rücken, Beschwerden entsprechend häufig. Wie rückenschonendes Arbeiten in der Pflege gelingt und was man sonst noch für sein „Kreuz“ tun kann, darum geht es in dieser Ausgabe.

mehr
28. April 2022
AT für Schwangerschaft und Geburt

In dieser News haben wir die besten Tipps für Hebammen und ihre Arbeit mit Schwangeren und Wöchnerinnen zusammengestellt.

mehr
30. März 2022
Schutz und Pflege für Fuß und Bein

Im Alter werden unsere Gelenke oft weniger belastbar, sind steif oder schmerzen. Teils leiden wir auch unter geschwollenen Beinen oder trockener Haut an Füßen und Beinen. Wie kann Aromapflege lindern und entlasten?

mehr
24. Februar 2022
Aromapflege – Hospizarbeit mit Kindern

Die Sterbebegleitung von Kindern ist ein besonders schwieriger Prozess. Aromapflege kann körperliche und seelische Nöte lindern und Kinder und ihre Familien liebevoll beschützend begleiten.

mehr
27. Januar 2022
Mehr Leichtigkeit bei Adipositas

Mindestens 16 Millionen Deutsche leiden an Fettleibigkeit – mit allen Folgen, die das mit sich bringt. Anwendungen mit ätherischen Ölen und Pflanzenölen können Beschwerden lindern und stärken die Betroffenen.

mehr
25. November 2021
Volkskrankheit Diabetes

Immer mehr Menschen leiden unter Diabetes. In der Folge kommt es häufig zu Durchblutungsstörungen, Wassereinlagerungen oder Hautproblemen. Wie aromapflegerische Anwendungen für Linderung sorgen können, erläutern wir in diesem Beitrag.

mehr
27. Oktober 2021
Aromapflege bei Hautproblemen

Unsere Haut erfüllt zahlreiche wichtige Funktionen. Wer unter Hautproblemen oder gar einer chronischen Erkrankung wie Neurodermitis oder Schuppenflechte leidet, ist oft umso mehr belastet. Wie Aromapflege lindern kann, verraten wir in dieser Ausgabe.

mehr
29. September 2021
Aromapflege für Migräne-Geplagte

Weltweit leidet mindestens jeder zehnte Erwachsene an Migräne. Was es mit den Attacken auf sich hat, wodurch sie ausgelöst werden und wie Aromapflege helfen kann, die Symptome zu lindern, darum geht es in dieser Ausgabe.

mehr
1. September 2021
Aromapflege jetzt auch für zuhause

Im therapeutischen Umfeld zählt PRIMAVERA längst zur ersten Wahl. Um auch Pflegebedürftigen, die zuhause betreut werden, Duft und Lebensfreude zu schenken, bieten wir unsere sicheren Fertigmischungen jetzt auf für pflegende Angehörige an.

mehr
2. August 2021
Aromapflege bei Autoimmunerkrankungen

Zwischen fünf und acht Prozent der Menschen leiden weltweit unter einer Autoimmun­erkrankung, Tendenz steigend. Wie Aromapflege vor allem dabei helfen kann, Begleit­erscheinungen zu lindern, erfährst du in dieser Ausgabe.

mehr
25. Juni 2021
Mit Aromapflege erholsam schlafen

Insbesondere viele ältere Menschen leiden unter Schlafproblemen. Aber auch Pflegekräfte, die im Schichtdienst tätig sind, haben oft Schwierigkeiten, erholsamen Schlaf zu finden. Wie Aromapflege unterstützen kann, erfährst du in dieser Ausgabe.

mehr
30. April 2021
Aromapflege in der Onkologie

Patient*innen unter onkologischer Behandlung sind stark belastet – durch die Krankheit selbst, aber auch durch Nebenwirkungen. In dieser Ausgabe geht es um aromapflegerische Hilfe bei Übelkeit und Erbrechen.

mehr
5. März 2021
Warum die Qualität so wichtig ist

Wer ätherische Öle in der Pflege nutzt, möchte dies mit dem guten Gefühl tun, ein möglichst hochwertiges Produkt zu verwenden. Doch woran erkennt man gute Qualität eigentlich? In dieser News-Ausgabe erfährst Du das Wichtigste.

mehr
28. Januar 2021
Sterbebegleitung mit ätherischen Ölen

Sterbende brauchen Zuwendung und würdevolle Begleitung. Genau hier setzen aromapflegerische Anwendungen in der Hospiz- und Palliativarbeit an. Sie spenden Wohlbefinden, lindern Beschwerden und unterstützen in allen Phasen des Abschiednehmens.

mehr
2. Dezember 2020
Aromapflege wird immer beliebter

Die Fangemeinde der Aromapflege wächst und wächst. Das ist eine gute Nachricht – für die Pflegebedürftigen, aber auch für die Pflegenden selbst. Wir wollten es genau wissen und haben professionell Pflegende befragt.

mehr
4. November 2020
Besser gesund bleiben

Es geht wieder los: Die erste Erkältungswelle des Herbstes macht die Runde. Welche Öle bei Husten, Schnupfen und grippalen Infekten besonders wohltuend sind und wie sie am besten angewendet werden, darum geht es in dieser Ausgabe der News.

mehr
23. September 2020
Balsam für Körper und Seele: Aromapflege

Ob jung oder alt: Mit Schmerzen haben alle von uns früher oder später einmal zu tun. Diese News-Ausgabe dreht sich deswegen um die Frage, wie Aromapflege Schmerzen lindern und das Wohlbefinden steigern kann.

mehr
28. August 2020
Intimpflege bei Pflegebedürftigen

Wenn die Pflege des Intimbereichs von einer Pflegefachkraft übernommen werden muss, ist dies für Betroffene nicht einfach, zu schambesetzt ist dieses Thema. Deshalb möchten wir Tipps für einen sicheren Umgang mit dieser sensiblen Körperregion geben.

mehr
23. Juli 2020
Wenn Juckreiz quält

Juckreiz ist lästig. Tritt er über längere Zeit hinweg auf, kann er die Lebensqualität der oft älteren Betroffenen massiv beeinträchtigen. In dieser Ausgabe verraten wir die besten Tipps gegen Juckreizattacken und worauf man sonst noch achten sollte.

mehr
25. Juni 2020
Aromapflege hilft Kindern

Auch für Kinder ist die aktuelle Situation keine einfache Zeit. Einsamkeit und veränderter Alltag können zu Unsicherheit und körperlichen Beschwerden führen. In diesem Beitrag zeigen wir dir, wie duftende Öle den Kleinsten helfen können.

mehr
26. Mai 2020
Pneumonie-Prophylaxe mit ätherischen Öle

Pneumonien gehören – nicht nur in Zeiten von Corona – zu den häufigsten Todesursachen bei älteren Menschen. Umso wichtiger ist es, ihrer Entstehung gezielt vorzubeugen. Dabei können ätherische Öle wertvolle Unterstützung leisten.

mehr
24. Februar 2020
Aromapflege bei Mundproblemen

Viele pflegebedürftige Menschen leiden unter Mundproblemen und ihren schmerzhaften Folgen. Sowohl präventiv eingesetzt als auch in der täglichen Pflege können ätherische Öle, Pflanzenöle und Pflanzenwässer hier wirksame und wohltuende Hilfe leisten.

mehr
22. Januar 2020
Ätherische Öle auf nicht intakter Haut?

Erst kürzlich ist auf Facebook die Diskussion über die Anwendung ätherischer Öle auf nicht intakter Haut hochgekocht. Wir möchten das zum Anlass nehmen, einige Dinge klarzustellen. Und für einen konstruktiven Austausch unter den Beteiligten werben.

mehr
4. Dezember 2019
Selbstpflege im Berufsalltag

Im Berufsalltag als Pflegefachkraft kommt die Selbstpflege oft zu kurz. Doch das muss nicht so bleiben. Mit Hilfe der Aromapflege können kleine Momente der Auszeit geschaffen werden, die dabei helfen, den Herausforderungen des Alltags zu begegnen.

mehr
28. November 2019
Aromapflege in Gesundheitsberufen

Als einer der führenden Hersteller von natur­reinen ätherischen Ölen versteht sich PRIMA­VERA auch als Wegbereiter in der Aromapflege. So stellen wir nur hochwertige Produkte zur Anwendung in der Aromapflege her.

mehr
^Top