Kamille ist schon seit dem Altertum als Heilpflanze bekannt. Sie gilt als wahrer Schutzmantel für Körper und Seele. Der warme, umhüllende Duft spendet Trost und beruhigt Ängste. Kamille hat sich außerdem zur Pflege von beanspruchter Haut bewährt und gilt mit seinen nervenstärkenden Eigenschaften als beliebtes Frauenkraut.
Ursprung:Süd- und Osteuropa
Botanischer Name:Chamomilla recutita (Matricaria recutita)
Familie:Korbblütengewächse (Asteraceae /Compositae)
Synonyme:Deutsche Kamille, Echte Kamille, Feldkamille, Mägdeblume, Hermel, Kummerblume, Apfelblümlein

Regeneration und Trost

Die echte Kamille gedeiht an Wegrändern, Schutthalten und Äckern in ganz Europa. Sie ist eine einjährige, krautige und sehr anspruchslose Pflanze. Sie kann bis zu 50 cm hoch werden und hat weiße, charakteristisch duftende Blüten. Der hohle Blütenboden gilt als Erkennungsmerkmal gegenüber der Hundskamille, die ähnlich duftet, allerdings nicht dieselbe Heilwirkung besitzt.

Duftprofil
krautig, umhüllend, warm

Duftnote
Herznote

Anwendung
Zur Hautpflege und -regeneration, entspannt bei Angst, spendet Trost

Anwendung & Wirkung

Kamille ist schon seit dem Altertum als Heilpflanze bekannt. In der Naturheilkunde findet sie Verwendung bei Atemwegs-, Magen- und Darmbeschwerden sowie bei verschiedenen Hautproblemen. Gleichzeitig gilt die nervenstärkende Kamille als typisches Mutter- und Frauenkraut.
Anwendung
psychisch:
Anwendung psychisch:
Bei Erschöpfung, Stress, Unruhe, Angst, Schlafstörungen
Wirkung
psychisch:
Wirkung psychisch:
beruhigend, aufbauend, ausgleichend, stärkend
Anwendung
physisch:
Anwendung physisch:
Hautunreinheiten, Hautentzündungen, zur Narbenpflege, bei Neurodermitis
Wirkung
physisch:
Wirkung physisch:
Antibakteriell, stark entzündungshemmend, antimykotisch, krampflösend, schmerzlindernd, hautpflegend, hautregenerierend, juckreizstillend

Rezepte

  • Gesundheit

    Hautpflegeöl für trockene und rissige Haut

    50 ml Aloe Vera Öl bio
    2 Tr. Kamille blau bio
    1 Tr. Kamille römisch bio
    3 Tr. Lavendel fein bio

    Ätherische Öle in das Aloe Vera Öl tropfen und auf die betroffene Hautpartien auftragen.

  •  

    Badesalz Blaue Stunde

    1 kg Meersalz
    10 Tr. Kamille blau bio
    10 Tr. Lavendel fein bio
    10 Tr. Rose türk. 10%
    3 Tr. Neroli 10%
    2 Tr. Benzoe Siam bio

    Ätherische Öle in einen Tiegel tropfen. Meersalz hinzugeben und den Tiegel verschließen. Schütteln und schwenken, sodass das Meersalz von den ätherischen Ölen benetzt werden kann. Für ein Vollbad je 3 EL in das fließende Badewasser geben.