Natürliche Balsame, Öle und Ein­rei­bungen helfen zur Vor­beu­gung gegen Schnupfen und Er­käl­tung. Mit natur­reinen, äthe­rischen Ölen kräf­tigen sie unser Immun­system, för­dern Ent­span­nung und lassen uns wieder gut durch­atmen.

Die Rezep­tur die­ses wirk­samen Erkäl­tungs­öls basiert auf Bio Mandelöl, das sehr haut­ver­träg­lich ist und die Haut inten­siv pflegt. Das äthe­rische Öl des Thymian Linalool wirkt schleim­lö­send und wird in der Aroma­therapie oft zusam­men mit dem äthe­rischen Öl der Latschen­kiefer bei Erkäl­tungs­krank­heiten ein­gesetzt. Zusätz­lich för­dert das ent­span­nen­de ätherische Öl des Lavendel fein einen gesunden Schlaf, weshalb sich das Erkäl­tungs­öl be­son­ders gut zur abend­lichen An­wen­dung vor dem Ein­schla­fen eignet.

Was brauchst Du dazu?

Zutaten & Utensilien

25 ml Mandelöl bio
3 Tr. Lavendel fein bio
2 Tr. Latschenkiefer bio
2 Tr. Thymian Linalool bio
kl. Schälchen zum Mischen
kl. Glasflasche zur Aufbewahrung

Zutaten in den Warenkorb legen

Zubereitung

Schwierigkeitsgrad: Anfänger

Das Mandelöl in ein kleines Schälchen geben, die ätherischen Öle zugeben und alles gut verrühren. Das Erkältungsöl in ein schönes Glasfläschchen füllen und mit Datum und Inhalt beschriften.


TIPP |
Alternativ kann man die ätherischen Öle auch direkt in eine 50 ml oder 100 ml Flasche Mandelöl geben und die Flasche zum Vermischen gut schwenken. Die Rezeptur muss dementsprechend auf die größere Menge hochgerechnet werden.

ANWENDUNG

Eine kleine Menge des Erkäl­tungs­öls kräf­tig in den Hand­flä­chen ver­rei­ben, wo­durch sich das Öl leicht er­wärmt.

Das Öl anschließend sanft im Brust­bereich und zwi­schen den Schulter­blättern in die Haut ein­massieren.

Beson­ders gut eignet sich diese Mischung zur An­wen­dung vor dem Ein­schla­fen, da sie ent­span­nend wirkt und guten Schlaf för­dert.

Weitere Rezepte

und Inspirationen

Noch Fragen?

Zu unseren Rezepten
Wir stehen mit Rat und Tat zum Thema Do-It-Yourself zur Seite

Kontakt