Die Pfefferminze ist für ihre erfrischende, kühlende und keimreduzierende Wirkung bekannt, weshalb sie auch häufig in Mundpflegeprodukten eingesetzt wird. Traditionell findet sie dank ihrer krampflösenden und durchblutungsfördernden Eigenschaften außerdem in der Naturheilkunde bei Magen-, Erkältungs- und Muskelbeschwerden Verwendung. Ihr klarer, frischer Duft schenkt Erfrischung an heißen Tagen und lindert Kopfschmerzen und Übelkeit. Er aktiviert die Sinne, fördert die Konzentration und weckt die Lebensgeister.
Ursprung:Mittelmeerraum
Botanischer Name:Mentha piperita
Familie:Lamiaceae (Lippenblütengewächse)
Synonyme:Echte Pfefferminze, Gartenminze, Magenminze, Teeminze, Englische Minze

Erfrischung & Klärung

Die Pfefferminze ist ein ausdauerndes Heil- und Gewürzkraut, das milde Klimazonen bevorzugt. Die Pflanze kann bis 1 Meter hoch werden und hat intensiv duftende Blätter, aus denen kühlender Pfefferminztee zubereitet wird. Das Wort Minze leitet sich vom lateinischen Wort „menta“ ab und wird mit der griechischen Nymphe Minthe in Verbindung gebracht.

Man sagt, die Pfefferminze sei eine zufällig entstandene Kreuzung zwischen der Bachminze „Mentha aquatica“ und der Waldminze „Mentha spicata“. Von den anderen rund 30 Minz-Arten unterscheidet sich die Pfefferminze durch ihren hohen Menthol- und niedrigen Carvon-Gehalt. Sie hat einen deutlich schärferen Geschmack und wird deshalb „Pfeffer“-minze genannt.

Ihr frischer Duft wird häufig bei Kopfschmerzen, Übelkeit und Müdigkeit eingesetzt und fördert die Konzentration.

Duftprofil
frisch, kühl, klar

Duftnote
Kopfnote

Anwendung
Lindert Kopfschmerzen, fördert die Konzentration, belebt bei Müdigkeit, unterstützt die gesunde Verdauung

Anwendung & Wirkung

In der Naturheilkunde findet die Pfefferminze traditionell Verwendung bei Magen-, Erkältungs- und Muskelbeschwerden, da sie die Durchblutung anregt und krampflösend wirkt. Pfefferminze lindert Kopfschmerzen und Übelkeiten jeder Art. Der erfrischende, aktivierende Pfefferminzduft wird gerne bei Jetlag oder Müdigkeit empfohlen, aktiviert die Sinne und fördert die Konzentration. Sie ist durch ihre erfrischende und antiseptische Wirkung in vielen Mundpflegeprodukten enthalten. Bewährt hat sie sich auch bei Erkältungen, da sie das tiefe Durchatmen unterstützt.
Anwendung
psychisch:
Anwendung psychisch:
vitalisierend bei Müdigkeit und Jetlag, für mehr Fokus bei innerer Zerstreutheit
Wirkung
psychisch:
Wirkung psychisch:
anregend, erfrischend, belebend, konzentrationsfördernd, stimulierend, klärend, nervenstärkend
Anwendung
physisch:
Anwendung physisch:
Kopfschmerzen, Migräne, Muskelschmerzen, Übelkeit, Erkältung, Magen-Darmkrämpfe, Juckreiz, Wundbehandlung, zur Mundpflege, Hitzegefühl
Wirkung
physisch:
Wirkung physisch:
schmerzstillend, stark kühlend, fiebersenkend, krampflösend, lokal durchblutungsfördernd, entgiftend, entzündungshemmend, reguliert die Verdauung, regt Leber und Galle an, lindert Juckreiz

Rezepte

  • Gesundheit

    Roll-On für klare Gedanken

    10 ml Mandelöl bio
    2 Tr. Pfefferminze bio
    1 Tr. Zitrone bio

    Alle Zutaten in einem leeren Roll-On mischen. Für neuen Schwung auf Schläfen, Nacken und am Handgelenk auftragen.

  •  

    Roll-On bei Mückenstichen

    10 ml Mandelöl bio
    4 Tr. Pfefferminze bio
    3 Tr. Lavendel fein bio

    Alle Zutaten in einem leeren Roll-On mischen. Bei Juckreiz auf den Mückenstich auftragen.

  • Beauty

    Wachmacher Körperöl

    50 ml Mandelöl bio
    3 Tr. Pfefferminze bio
    6 Tr. Zitrone bio
    2 Tr. Rosmarin Cineol bio

    Ätherische Öle in das Mandelöl geben und gut schütteln. Damit das vitalisierende Körperöl besser einzieht, in die leicht feuchte Haut einmassieren.

  •  

    Erfrischendes Körperspray

    50 ml Pfefferminzwasser
    10 Tr. Pfefferminze bio

    Das ätherische Öl in das Pflanzenwasser geben und vor jedem Gebrauch gut schütteln. An heißen Tagen auf Körper und Gesicht sprühen, kurz innehalten und den Frischekick genießen.

  • Home

    Duftmischung für Konzentration

    5 Tr. Grapefruit bio
    4 Tr. Myrte Anden bio
    2 Tr. Pfefferminze bio

    Ätherischen Öle direkt in die Duftlampe, den Vernebler oder einen Duftstein geben.