Lavendel ist die Heilpflanze für alle Fälle - ein Alleskönner. Der krautige Duft des Lavendels ist besonders bekannt für seine schlaffördernde, beruhigende Wirkung. In der Naturheilkunde wird Lavendel traditionell bei Hautproblemen, Schlaflosigkeit und Anspannung eingesetzt. Seine vielseitigen Anwendungsmöglichkeiten machen ihn zu einem wichtigen Helfer, der in keiner Haus- & Reiseapotheke fehlen sollte.
Ursprung:Mittelmeerraum
Bio-Anbaupartner:Frankreich (Provence)
Botanischer Name:Lavandula angustifolia (officinalis, vera)
Familie:Lamiaceae (Lippenblütengewächse)
Synonyme:Echter Lavendel, Nervenkräutel, Narden, Schwindelkraut, Spikatblüten, Tabaksblüten.

Entspannung & Hautpflege

Lavendel fein ist ein aromatisches Kraut, das im gesamten Mittelmeerraum beheimatet ist und auch „echter Lavendel“ genannt wird. Lavendelpflanzen werden bis zu 1 Meter hoch und sind sehr aromatisch. Schon die Römer nutzten den Lavendel, um ihre Bäder und Wäsche zu beduften. Der Name Lavendel leitet sich vom lateinischen Wort „lavare“ ab, das „reinigen“ bedeutet. Nicht zu verwechseln ist der echte Lavendel mit dem Artgenossen Lavandin, der zwar eine günstige Duft-Alternative bietet, sich aber grundlegend in den Inhaltsstoffen unterscheidet.

In der Gourmetküche wird der echte Lavendel zum Verfeinern von delikaten Gerichten und Süßspeisen verwendet. In der Parfümerie ist er für seinen süßen Duft geschätzt. In der Naturheilkunde ist Lavendel fein besonders bekannt für seine beruhigende Wirkung auf Haut und Psyche.

 

Duftprofil
Frisch, krautig, mild, süß

Duftnote
Herznote

Anwendung
Zur Hautpflege- und regeneration, verhilft zu gesundem Schlaf, entspannt bei Angst und Unruhe.

Anwendung & Wirkung

Der echte Lavendel ist in der Naturheilkunde als Alleskönner bekannt und wird traditionell bei Hautproblemen, Schlaflosigkeit, Anspannung, Muskel-, Verdauungs- und Atemwegsbeschwerden eingesetzt. Sein krautiger Duft wirkt schlaffördernd, ausgleichend und nervenberuhigend.
Anwendung
psychisch:
Anwendung psychisch:
bei Unruhe, Nervosität, Stress, Gedankenkreisen, Schlafproblemen
Wirkung
psychisch:
Wirkung psychisch:
ausgleichend, beruhigend, aufbauend, stimmungshebend, schlaffördernd, angstlösend
Anwendung
physisch:
Anwendung physisch:
zur Wundbehandlung, Decubitusprophylaxe, bei Hauterkrankungen, Juckreiz, Haut- und Vaginalpilzinfektionen, Erkältungskrankheiten, Bluthochdruck
Wirkung
physisch:
Wirkung physisch:
antibakteriell, antiviral, antiseptisch, antimykotisch, krampflösend, wundheilend, zellregenerierend, entzündungshemmend, juckreizlindernd, schmerzmindernd, blutdruckregulierend

Rezepte

  • Gesundheit

    Hand-Hygienespray

    30 ml Alkohol (z.B. Wodka)
    30 ml Mandelöl bio
    30 ml Wasser
    10 Tr. Lavendel fein bio
    6 Tr. Zitrone bio
    5 Tr. Teebaum bio

    Alkohol und ätherische Öle in eine leere Sprühflasche füllen. Mandelöl hinzugeben und mit Wasser auffüllen. Vor Gebrauch gut schütteln, auf die Handflächen sprühen und verreiben.

  •  

    Befreiendes Erkältungsöl

    50 ml Mandelöl bio
    10 Tr. Cajeput extra
    10 Tr. Thymian Linalool
    4 Tr. Lavendel fein bio

    Ätherische Öle in das Mandelöl tropfen. Flasche verschließen und schütteln. Das Öl auf Brust und schulterblätter auftragen und sanft einmassieren.

  • Beauty

    Beruhigende Haarseife

    22 g Sheabutter
    15 Tr. Lavendel fein bio
    50 g Maisstärke
    50 g SLSA Tensid (Lathanol)

    Sheabutter im Wasserbad schmelzen und das ätherisch Öl hinzufügen. Mit Maisstärke und Tensid zu einer festen Masse kneten, formen und aushärten lassen. Unter der Dusche wie eine Seife aufschäumen und in die Haare einmassieren. Gründlich ausspülen.

  •  

    Fußöl Träum süß

    50 ml Mandelöl bio
    8 Tr. Lavendel fein bio
    5 Tr. Zeder bio

    Ätherische Öle in das Mandelöl tropfen. Flasche verschließen und schütteln. Vor dem Zubettgehen auf die Füße auftragen und einmassieren. Kuschelsocken anziehen und entspannt schlafen.

  • Home

    Duftmischung Chill Out

    6 Tr. Orange bio
    4 Tr. Zeder bio
    2 Tr. Lavendel fein bio

    Ätherische Öle in eine Duftlampe, den Vernebler oder auf einen Duftstein tropfen.

  •  

    Duftmischung zum Einschlafen

    4 Tr. Lavendel fein bio
    4 Tr. Bergamotte bio
    2 Tr. Myrte Anden bio

    Ätherische Öle in eine Duftlampe, den Vernebler oder auf einen Duftstein tropfen.