Bier bzw. der Hopfen im Bier hat eine wunderbar pflegende Wirkung für deine Haarpracht. Zusammen mit Eigelb wird es schon lange für Haarshampoos, zur Reinigung und Pflege der Haare eingesetzt. Das Eigelb gleicht Proteinmangel aus und Bier stärkt und kräftigt das Haar. Unterstützend wirkt ätherisches Rosmarinöl. Es riecht gut, aktiviert die Kopfhaut und soll den Haarwuchs fördern. Durch das Bier kriegen Haare wieder mehr Volumen und werden gefestigt.

Was brauchst Du dazu?

Zutaten & Utensilien

30 ml Bio Bier
1 Tropfen Rosmarin Campher* bio
(Bei Schwangerschaft und Bluthochdruck bitte keinen Rosmarin verwenden!)
1 Bio-Eigelb
Messbecher
Verschließbare Flasche zum Schütteln
Schneebesen

Zutaten in den Warenkorb legen

Zubereitung

Schwierigkeitsgrad: Anfänger

Ätherisches Rosmarinöl mit Eigelb und Bier vermengen. In eine Flasche füllen, Korken drauf und gut schütteln, so dass das Shampoo schaumig wird. Alternativ kann man es auch mit einem Schneebesen ordentlich aufschlagen.

ANWENDUNG

Das Shampoo ins feuchte Haar einmassieren. Kurz einwirken lassen und mit maximal lauwarmem Wasser auswaschen, damit das Eigelb nicht gerinnt. Die angegebene Menge ist für 1-2 Anwendungen ausreichend und sollte nicht zu lange, am besten im Kühlschrank aufbewahrt werden. Tipp: Rosenwasser als Haarwasser sorgt für zusätzlichen Glanz.

Weitere Rezepte

und Inspirationen

Noch Fragen?

Zu unseren Rezepten
Wir stehen mit Rat und Tat zum Thema Do-It-Yourself zur Seite

Kontakt

^Top