4. Juni 2017

PRIMAVERA setzt Zeichen für Klimaschutz

#MakeOurPlanetGreatAgain

Erstrahlt im Rahmen der weltweiten Aktion #MakeOurPlanetGreatAgain für eine Woche jeden Abend in grünem Licht: der Unternehmenssitz des Allgäuer Bio-Pioniers PRIMAVERA LIFE.

Als Appell für besseren Klimaschutz und eine verantwortungsvolle Umweltpolitik beteiligt sich PRIMAVERA LIFE an der weltweiten Aktion #MakeOurPlanetGreatAgain. Seit vergangenem Freitag wird das Firmengebäude aus diesem Anlass jeden Abend in grün angestrahlt. Mit der Aktion demonstrieren weltweit Millionen Menschen gegen den von US-Präsident Trump angekündigten Ausstieg aus dem Pariser Klimaschutzabkommen.

"Als Allgäuer Bio-Pionier wollen wir aktiv ein Zeichen setzen", so PRIMAVERA-Mitfirmengründer und -inhaber Kurt L. Nübing. "Unser Claim `Die Liebeserklärung an Mensch & Natur` steht für nachhaltiges Engagement in Sachen Umwelt- und Klimaschutz. Wir haben eine Verantwortung für nachfolgende Generationen. Deswegen passt die Aktion `Make the Planet great again` perfekt zu unseren Werten - und zeigt unsere Überzeugung live und in Farbe!"

Unternehmensmitgründern Ute Leube ergänzt: „Farbe bekennen heißt für uns aktiv werden. PRIMAVERA engagiert sich seit mehr als 30 Jahren für globales Wohlbefinden. Umwelt-, Klima- und Naturschutz sind die Grundlage für unser konsequent nachhaltiges Handeln. Wir freuen uns, dass wir die Aktion so schnell im Allgäu aufgreifen konnten und mit Gleichgesinnten vernetzt sind. Das Allgäu leuchtet nun noch grüner!“

Noch bis kommenden Freitag, den 9. Juni 2017, wird es am PRIMAVERA-Firmensitz in Oy-Mittelberg deswegen noch grüner als sonst: nach Sonnenuntergang (ab ca. 21 Uhr) wird das klimaneutral gebaute und für seine Umweltverträglichkeit mehrfach ausgezeichnete Gebäude grün angestrahlt. Im rund 50 Kilometer entfernten Legau solidarisiert sich das Naturkost-Unternehmen Rapunzel ebenfalls mit einem grün beleuchteten Gebäude mit der weltweiten Aktion. Auch Ludwigs Festspielhaus in Füssen zählt zu den lokalen Unterstützern.

Weitere News