Zitrone ist ein echter Klassiker. Ihr spritziger Duft zaubert ein Lächeln auf die Lippen und weckt die Lebensgeister. Wie der saure Saft der gelben Zitronenfrucht ist auch das ätherische Öl für seine immunsystemstärkende Wirkung bekannt. Ätherisches Zitronenöl hat sich in Erkältungs- und Grippezeiten bewährt, da es die Keimbelastung in der Raumluft reduziert. In der Hautpflege wird es dank seiner hautstraffenden Wirkung bei Hautunreinheiten geschätzt. Es unterstützt außerdem die Entgiftung und wird häufig für Detox-Kuren verwendet. Der spritzige Duft aktiviert die Sinne, erfrischt den Geist, hebt die Stimmung und schenkt neue Lebensenergie. Er schenkt Klarheit und fördert die Konzentrationsfähigkeit.
Ursprung:China, Mittelmeerraum
Botanischer Name:Citrus limonum
Familie:Kieferngewächse (Pinaceae)
Synonyme:Limonenbaum

Konzentration & Lebensfreude

Mit seinen aktivierenden und konzentrationsfördernden Eigenschaften wird Zitronenduft gerne am Arbeitsplatz eingesetzt. Eine Studie aus den USA belegt, dass sich die Schreibfehlerquote im Büro durch Zitronenduft deutlich senken kann. Der spritzige Duft aktiviert die Sinne, erfrischt den Geist, hebt die Stimmung und schenkt neue Lebensenergie.

Wie alle anderen Zitrusbäume stammt der Zitronenbaum ursprünglich aus China. Heute gedeiht der immergrüne Zitrusbaum im gesamten Mittelmeerraum und in subtropischen Regionen. An seinen dornigen Zweigen trägt er weiße Blüten und Früchte, deren Farbe je nach Jahreszeit zwischen gelb und grüngelb schwankt. Die strahlend gelbe Färbung erreicht die Zitrone nur im Winter, wenn die Temperatur nachts auf bis zu 4° C sinkt. Durch künstliches herunterkühlen werden sie auch im Sommer gelb, obwohl sie dann normalerweise eine grüngelbe Färbung haben.

 

Duftprofil
frisch, fruchtig, spritzig

Duftnote
Kopfnote

Anwendung
Zur Neutralisierung von Gerüchen, energetisiert und vitalisiert bei Erschöpfung und Antriebslosigkeit, fördert dir Konzentration, erfrischt bei Müdigkeit

  • Ernte
  • Ernte

    Im Winter, von Hand gepflückt

  • Pflanzenteil
  • Pflanzenteil

    Fruchtschale

  • Gewinnung
  • Gewinnung

    Kaltpressung

Anwendung & Wirkung

Die Zitrone wird in der Lebensmittel- und Parfümindustrie verwendet. Sowohl der Saft, die aromatische Zitronenschale als auch das ätherische Zitronenöl sind für ihre immunsystemstärkende Wirkung bekannt. In der Naturheilkunde hat sich die Zitrone bewährt in Erkältungs- und Grippezeiten. Der spritzige Duft reinigt und belebt die Raumluft, was vor allem in Krankenhäusern geschätzt wird. Seine konzentrationsfördernden Eigenschaften machen ihn auch in Büros beliebt. Zur Hautpflege hat sich die Pflanzenkraft der Zitrone bei öliger Haut und Akne bewährt. Durch die zusammenziehende, adstringierende Wirkung werden die Poren feiner. Die Haut wird gestrafft und die Entgiftung unterstützt, weshalb wir Zitrone heute oft in Produkten für Detox oder Cellulite wiederfinden.
Anwendung
psychisch:
Anwendung psychisch:
Bei Stimmungsschwankungen, Schlaflosigkeit, Alpträumen, Abgeschlagenheit, Kopfschmerzen, für innere Unruhe und Blockaden
Wirkung
psychisch:
Wirkung psychisch:
aktivierend, konzentrationsfördernd, stimmungsaufhellend, erfrischend, antidepressiv, belebend, motivierend
Anwendung
physisch:
Anwendung physisch:
Bei Erkältungen, Fieber, Gliederschmerzen, Kopfschmerzen, Übelkeit, Bindegewebsschwäche, Cellulite, Aphten, Akne, Sodbrennen
Wirkung
physisch:
Wirkung physisch:
antibakteriell, antiviral, antiseptisch, adstringierend, entzündungshemmend, fiebersenkend, blutdrucksenkend, raumluftreinigend

Rezepte

  • Gesundheit

    Hand-Hygienespray

    30 ml Alkohol (z.B. Wodka)
    30 ml Mandelöl bio
    30 ml Wasser
    10 Tr. Lavendel fein bio
    6 Tr. Zitrone bio
    5 Tr. Teebaum bio

    Alkohol und ätherische Öle in eine leere Sprühflasche füllen. Mandelöl hinzugeben und mit Wasser auffüllen. Vor Gebrauch gut schütteln, auf die Handflächen sprühen und verreiben.

  •  

    Duft Roll-On bei Übelkeit

    10 ml Mandelöl bio
    5 Tr. Zitrone bio
    1 Tr. Pfefferminze bio

    Ätherische Öle mit dem Mandelöl in einen leeren Roll-On mischen. Verschließen und schütteln. Bei (Reise-)Übelkeit auf Nacken, Schläfen und unter der Nase auftragen.

  • Beauty

    Lippenbalsam Frische Liebe

    25 g Sheabutter bio
    2 Tr. Zitrone bio
    1 Tr. Pfefferminze bio

    Die Sheabutter im Wasserbad (max. 40°) schmelzen. Ätherische Öle in die noch flüssige Sheabutter geben, verrühren und in einen Glastiegel füllen. Circa einen Tag zum Aushärten auf die Seite stellen.

  •  

    Pflegendes Bartöl

    50 ml Mandelöl bio
    8 Tr. Zitrone bio
    2 Tr. Lemongrass bio
    3 Tr. Vetiver bio

    Ätherische Öle in das Mandelöl tropfen. Flasche schließen und schütteln. Ein paar Tropfen Öl in den gereinigten Bart und die darunter liegende Haut massieren.

  • Home

    Duftmischung Volle Konzentration

    4 Tr. Zitrone bio
    3 Tr. Grapefruit bio
    2 Tr. Fichtennadeln sibirisch

    Um die Aufmerksamkeit und Konzentration zu steigern, die Duftmischung in die Duftlampe, den Vernebler oder auf einen Duftstein tropfen.

  •  

    Raumspray Klare Küche

    20 ml Wasser
    5 ml Alkohol (z.B. Wodka)
    40 Tr. Zitrone bio
    30 Tr. Myrte Anden bio

    Ätherische Öle und Alkohol in eine Sprühflasche füllen. Mit Wasser auffüllen und vor jedem Gebrauch gut schütteln. Bei unangenehmen Gerüchen in der Küche 1-2 Sprühstöße in die Luft sprühen.

^Top