Springe zum Hauptinhalt »

Seiten durchsuchen

Herzlich willkommen bei PRIMAVERA

Erkältung

Erkältung

Befreiende Duftmischung „Winterfit“ für die Duftlampe
2 Tropfen Eukalyptus* bio
1 Tropfen Pfefferminze* bio
2 Tropfen Myrte türk.* bio

Erkältungsbad „Tannenduft“
Die ätherischen Öle von 8 Tropfen. Fichtennadel sibirisch, 4 Tropfen Latschenkiefer* bio mit 50 ml Sahne mischen und in das Badewasser geben.

Oder verwenden Sie unser Eukawohl Badeöl für beruhigende und entspannende Erkältungsbäder.
Mehr erfahren

Besser durchatmen mit dem Brustöl „Atemfrei“
(auch für Kinder ab 6 Jahren geeignet)
Mischen Sie 2 Tropfen Latschenkiefer* bio, 3 Tropfen Lavendel extra, 2 Tropfen Thymian Linalool* bio mit 30 ml Mandelöl* bio. Massieren Sie das Öl sanft auf Brust und Rücken ein.

Bewährte Tipps für die Erkältungszeit

  • Lüften Sie Ihre Wohnung regelmäßig und machen Sie regelmäßige Spaziergänge, denn trockene Heizungsluft kann die Schleimhäute reizen.
  • Auf vitaminreiche, ausgewogene Ernährung und Bewegung achten.
  • Ausreichend Schlaf trägt zur Stärkung unserer Abwehrkräfte bei. Die Luft im Schlafzimmer sollte kühl und nicht zu trocken sein, damit die Nasenschleimhaut feucht bleibt.
  • Schützen Sie sich vor Kälte und Feuchtigkeit durch entsprechende Kleidung und Schuhwerk.
  • Häufig die Hände waschen, denn Krankheitserreger werden oft schon durch Händeschütteln und Türklinken übertragen.
  • Der regelmäßige Gang in die Sauna sowie Kneippsche Anwendungen unterstützen die Abwehrkräfte.
  • Sofort handeln beim ersten Kratzen und Unwohlsein: Ingwertee und viel Warmes trinken, evtl. mit Salbeitee gurgeln und so den Hals beruhigen.
  • Heilende Wärme: Wärmen Sie sich rechtzeitig auf - mit warmen oder ansteigenden Fußbädern.
  • Inhalationen mit ätherischen Ölen, feucht oder trocken, machen die Nase frei und tun den Atemwegen gut
  • Entspannung für Körper und Seele: Genießen Sie wohltuende Aroma- oder Erkältungsbäder. Wichtig: danach gut warm einpacken und mind. 30 min ausruhen.
Wohltuende Berührung

Massieren ist eine alte Kunst. Hochwirksam, um Anspannung und gestaute Energie zu lösen und das innere Gleichgewicht wieder herzustellen. In der Aroma Massage verbindet sich die wohltuende, entspannende Berührung mit einem Dufterlebnis. Die ätherischen Öle umschmeicheln Nase und Sinne, Blockaden, Stress und Anspannung lösen sich. Das Leben fließt wieder.

Duftendes Wohlfühlprogramm

Beginnen Sie mit einer warmen Gesichtskompresse mit Orangenblüten- oder Rosenwasser oder mit einem warmen Hand - oder Fußbad. In der wohligen Wärme der ersten ruhigen Minuten kommen Körper und Seele langsam zur Ruhe und werden auf Entspannung eingestimmt. Ein warmer, ungestörter Raum, harmonisches, weiches Licht und sanfte Musik schaffen eine angenehme Umgebung zum Abschalten und Entspannen.

Eine Aroma Massage sollte in weichen, fließenden Bewegungen erfolgen. Wichtig ist, das Massageöl auf die Hand und nicht auf den Körper zu tropfen. Massieren Sie nicht mit kalten Händen oder langen Fingernägeln und achten Sie darauf, dass Ihr/e Massagepartnerin sich immer warm und wohl fühlt. Nachruhen von mindestens 5 Minuten vertieft die Entspannung.

Bitte warten...

  Lade...