Springe zum Hauptinhalt »

Seiten durchsuchen

Herzlich willkommen bei PRIMAVERA

Badewonnen

Badewonnen

Beim Baden kann man sich in andere Welten träumen und einfach mal aus dem Alltagstrubel abtauchen. Die Wirkung der ätherischen Öle durch 100% naturreine Pflanzenkraft kann je nach Stimmung genutzt werden.

Badeöle
Duftende Badeöle umhüllen Haut und Sinne mit ätherischen Ölen. Ganz nebenbei wird die Haut mit reichhaltigen Ölen gepflegt. Der außerordentlich hohe Ölanteil an Bio-Pflanzenölen von mindestens 83% nährt die Haut nachhaltig und trocknet nicht aus. Alle PRIMAVERA Badeöle wirken intensiv rückfettend, damit ist ein Eincremen nach dem Baden nicht mehr erforderlich.

Basisrezept Badesalz
500 g Meersalz mit 10 - 20 Tropfen ätherischem Öl vermischen. Für ein Vollbad benötigen Sie 2 - 4 EL Badesalz.

Die selbstgemischten Badesalze sind eine wunderschöne Geschenkidee.

Ab in den Urlaub
10 Tr. Palmarosa bio* und 10 Tr. Orange in ein Glasgefäß (Fassungsvermögen 500 g) eintropfen und durch Schwenken im Glas verteilen. Meersalz draufgeben, verschließen und gut schütteln. Man kann das selbstgemischte Badesalz auch mit getrockneten Blüten, Früchten mischen.

Frischekick
Für den Frischekick 10 Tr. ätherisches Zitronenöl und 10 Tr. ätherisches Grapefruit in ein Glasgefäß (Fassungsvermögen 500 g) eintropfen und durch Schwenken im Glas verteilen. Meersalz draufgeben, verschließen und gut schütteln. Man kann das selbstgemischte Badesalz auch mit getrockneten Blüten, Früchten (z.B. getrocknete Zitronenschale) mischen.

Eine Badewanne voller Rosenblüten
Nehmen Sie ein großes Schraubglas und tropfen Sie 10 Tr. ätherisches Rosenöl (z.B. Rose türkisch* bio 10 %) in das Glas und verteilen es durch Schwenken im Glas. 500 g grobes Meersalz draufgeben, verschließen und gut schütteln. Man kann das selbstgemischte Badesalz auch mit getrockneten Rosenblüten mischen. .

Baden im Lavendelfeld
Nehmen Sie ein großes Schraubglas und tropfen Sie 20 Tr. ätherisches Lavendelöl (z.B. Lavendel fein* bio) in das Glas und verteilen es durch Schwenken im Glas. 500 g grobes Meersalz draufgeben, verschließen und gut schütteln. Man kann das selbstgemischte Badesalz auch mit getrockneten Lavendelblüten mischen.

Duschöl-Tipp

Unsere Badeöle sind auch als Duschöl geeignet. Die sanften, waschaktiven Substanzen reinigen und pflegen gleichzeitig. Dazu ein wenig Badeöl z.B. auf einen feuchten Waschhandschuh geben. Den Körper damit abreiben, Duft genießen und danach abduschen.

Fußbad-Tipp

Wer keine Badewanne hat, kann den wärmenden und wohltuenden Effekt auch durch Fußbäder erreichen. Ein ganzheitlich stärkendes Fußbad ist das „ansteigende Fussbad“ nach Sebastian Kneipp. Die Fußbadewanne sollte groß genug sein, um Füße und Waden mit Wasser zu bedecken. Dazu beide Füße in die Wanne stellen, bis zu den Knöcheln ca. 35 Grad Celsius warmes Wasser einlaufen lassen. 2 EL Badeöl zugeben z.B. Badeöl Lavendel Vanille oder Eukawohl Ölbad. Dann durch regelmäßiges Zugeben (jede 1-2 Minuten) von heißem Wasser auf 40 - 42 Grad Celsius erwärmen, bis die Waden ebenfalls im Wasser stehen; noch weitere fünf Minuten im Wasser verweilen und entspannen. Die Beine abtrocknen, mit einem Pflegeprodukt (z.B. Körperöl Lavendel Vanille oder Eukawohl Balsam) einreiben, Socken anziehen, 20 Minuten Bettruhe genießen, Beine etwas hochlagern.

Bitte warten...

Weiter einkaufen
Zeige Warenkorb & Kasse
Weiter einkaufen
Zeige Warenkorb & Kasse
  Lade...