Springe zum Hauptinhalt »

Seiten durchsuchen

Herzlich willkommen bei PRIMAVERA

Kambodscha

  • Cajeput-Ernte in Kambodscha - Handarbeit mit Sichel
  • Cajeput Blüten
  • Cajeput Destillation in Kambodscha
  • Cajeput Distille
  • Cajeput Pflanzen
  • Cajeput Ernte Säcke

Ätherisches Öl höchster Qualität aus Kambodscha

Die Suche nach einem neuen Bio-Anbaupartner begann damit, dass wir ätherisches Cajeputöl nicht mehr gemäß unseres hohen Qualitätsan­spruchs ausliefern konnten. In den auf dem Weltmarkt verfügbaren Cajeput-Qualitäten, von denen wir Proben und Musterlieferungen prüften, konnten wir Benzol-Verunreinigung nachweisen. Da wir unsere ätheri­schen Öle im Bereich der Gesundheitspflege und -vorsorge verwenden, sind benzolbelastete Rohstoffe absolut nicht akzeptabel. Laut Bundes­institut für Risikobewertung gilt Benzol als krebserregend und keimzell­schädigend.

Neue Edelstahldestille für die Kooperative

PRIMAVERA Einkaufsleiter Gerhard Benz suchte weltweit nach einer Region, in der Cajeput ursprünglich wächst und fand schließlich einen Partner in Kambodscha. Dort wird traditionell ätherisches Cajeputöl geerntet und destilliert, das aber bislang nur über Umwege ins Ausland exportiert wird. Um die Bauern vor Ort zu unterstützen und das ätherische Öl nach unserem Qualitätsanspruch erhalten zu können, baute der ehe­ma­lige Entwicklungshelfer mit dem Partner eine neue Edelstahl­destille als Prototyp und schulte die Mitarbeiter und Bauern. In Kambodscha arbeitet der Partner nun mit den Bauern zusammen und unterstützt diese im Rahmen von Workshops zu Themen wie Bio-Zertifizierung, nachhalti­gem Anbau, Qualitätssicherung und zur Gründung einer Kooperative. Eine erste Edelstahldestille wurde bereits in einem Dorf installiert.

Die neue Destille wurde bereits nach dem Vorbild eines einem Edelstahl-Prototyps gebaut und weitere sollen folgen. Die neue Destille selbst ist aus Edelstahl, aber die Methode, das Feuer im Erdloch zu entfachen, wird in Kambodscha schon lange praktiziert und soll auch erhalten bleiben. Die Nutzung der im Destillationsvorgang verwendeten, getrockneten Cajeput­blätter als Brennmaterial hat eine lange Tradition in Kambodscha. Es wurde auf die sinnvolle Verbindung von Tradition und Moderne geachtet.

Cajeput Wildsammlung und Destillation

Die Khmer ernten in der trockenen Zeit von November bis April Cajeput­blätter mit einer Handsichel. Oft herrschen Temperaturen von über 40° C in der prallen Sonne. Für die Sammler ist das mühsam, aber es ist genau das richtige Klima, um die ätherischen Öle in der Pflanze zu aktivieren. Die Bauern ernten pro Tag nur so viel, wie sie unmittelbar auch destillieren können. Circa 100 kg Cajeputblätter werden in 5 - 8 Stunden zu 10 Litern naturreinem ätherischem Cajeputöl destilliert.

Seit 2016 beziehen wir das ätherische Cajeputöl direkt aus Kambodscha von unserem Bio-Anbaupartner. Fixe Abnahmemengen und die benzolfreie hohe Qualität des Cajeputöls sichern nun 20 Familien in Kambodscha ihren Lebensunterhalt. Unsere Kunden können dieses ätherische Öl unter dem Namen Cajeput extra bei uns erwerben.

Sanft und wirksam:
Ätherisches Öl Cajeput

Cajeput zählt zu den Myrtengewächsen. Es ist ein wichtiges Öl in der Aroma­thera­pie und wird durch Wasserdampf­destil­lation gewonnen. Vor allem für Kinder und geschwächte Menschen wird es viel bei Erkältungs­krank­heiten, Ohren­schmerzen, aber auch bei Muskel- und Gelenk­schmerzen einge­setzt. Darüber hinaus hat es entzün­dungs­hem­mende und anti­my­koti­sche Eigenschaften. Sein Duft ist erfrischend und eukalyptusartig.

Cajeput-Ernte

Anwendungstipp:

4-5 Tropfen ätherisches Öl Cajeput Extra in der Duftlampe sorgt für eine Reinigung der Raumluft und wirkt lindernd in der Erkältungszeit.

Downloads:

Weitere Informationen zum Cajeput PRIMAVERA Bio-Anbaupartner in Kambodscha.

Download (PDF, ca. 0,4 MB)

Bitte warten...

Weiter einkaufen
Zeige Warenkorb & Kasse
Weiter einkaufen
Zeige Warenkorb & Kasse
  Lade...