Springe zum Hauptinhalt »

Seiten durchsuchen

Herzlich willkommen bei PRIMAVERA

Interview – NAVDANYA

Interview mit Kurt L. Nübling, Geschäftsführer von PRIMAVERA LIFE:

Wie entstand die Idee, mit Navdanya zusammenzuarbeiten?

Ich habe Dr. Vandana Shiva, die Gründerin von Navdanya, auf einer UNO Konferenz 2011 kennengelernt und war sehr beeindruckt von ihrem unermüdlichen Engagement für die Umwelt und für die Existenzsicherung der Bauern, vor allem der Frauen. Absolut begeistert hat mich ihre Arbeit für die Saatgutvielfalt. Unsere großartige Natur mit all ihren Arten in dieser Fülle zu erhalten und zu sichern, liegt uns bei PRIMAVERA sehr am Herzen.“

Was bedeutet für Sie „Mit kleinen Schritten Großes bewegen“?

Wenn jeder Einzelne von uns in Zukunft mit Mutter Erde, unserem Ökosystem achtsamer und respektvoller umgeht, können wir gemeinsam sehr viel bewegen - für die Gesundheit von Mensch und Natur!

An was denken Sie da konkret?

„Es sind oftmals Kleinigkeiten, die etwas dazu beitragen, wie z.B. mit der Stofftasche zum Einkaufen gehen, um Plastikmüll zu vermeiden. Oder ein aktuelles Beispiel: Wir motivieren unsere Kollegen mit dem Fahrrad oder öffentlichen Verkehrsmitteln zur Arbeit zu kommen, um weniger CO2 zu produzieren. Es hilft schon, wenn jeder in seinem Umfeld etwas umweltbewusster denkt und handelt.“

Wie sieht konkret die Zusammenarbeit mit Navdanya aus?

Wir beziehen von NAVDANYA die typisch indischen Armbänder, die dort von Frauen in liebevoller Handarbeit hergestellt werden. Außerdem lassen wir von NAVDANYA auch unsere grünen Bio-Baumwolltaschen produzieren. Geerntet, gewebt und genäht wird alles vor Ort. Das sichert den Bauern und besonders den Frauen ihren Lebensunterhalt. Alles ohne Zwischenhändler, ohne riesige Fabriken und ohne anonyme Massenherstellung.

Dank Navdanya werden lokale Bauern und Handwerker unterstützt, regionale Herstellungsmethoden gefördert und traditionelles Kunsthandwerk wiederbelebt - für ein selbstbestimmtes Leben.

20% des Erlöses aus den Sets fließen zudem direkt zurück an NAVDANYA für das „Garden of Hope“- Projekt und den Ausbau der 46 Saatgutbanken. Bis heute ist es der Organisation schon gelungen, 600 traditionelle Samenarten vor dem Aussterben zu bewahren und dank zahlreicher Selbsthilfeprojekte über 650.000 Bauern zu helfen.

Ein unglaublicher Erfolg!

Dr. Vandana Shiva

Dr. Vandana Shiva

MEHR ERFAHREN

Garden of Hope Projekt

Savita Sakharkar arbeitet im Garden of Hope-Projekt

MEHR ERFAHREN

Bitte warten...

Weiter einkaufen
Zeige Warenkorb & Kasse
Weiter einkaufen
Zeige Warenkorb & Kasse
  Lade...