Das Champagnerhaus Veuve Clicquot verleiht zum 26. Mal in Deutschland den renommierten Preis „Prix Veuve Clicquot“ für die Unternehmerin des Jahres 2012. Vier Kandidatinnen sind dafür nominiert und werden an der Galaveranstaltung am 9. Mai in Berlin teilnehmen. Eine davon ist Ute Leube, Gründerin und Mitgeschäftsführerin von PRIMAVERA LIFE, einem Allgäuer Unternehmen, das seit 25 Jahren naturreine Ätherische Öle vertreibt und hochwertige Naturkosmetik entwickelt und produziert. Der Anruf von Veuve Clicquot kam aus heiterem Himmel. Nach einem Vorgespräch und ein paar Wochen warten war schließlich klar, dass sie eine der Kandidatinnen in der Endrunde ist. „Was mich besonders freut, ist die Tatsache, dass auch zwei andere Kriterien bei der Auswahl eine Rolle gespielt haben. Das sind zum einen Leistungen im Bereich von Corporate Social Responsibility und zum anderen das Engagement für Nachhaltigkeit. Beides liegt mir sehr am Herzen und ist Teil der PRIMAVERA LIFE Firmenphilosophie. Schön, dass bei diesem Preis auch solche Faktoren gewürdigt werden.“

Der Prix Veuve Clicquot

Nicole Ponsardin übernahm zu Beginn des 19. Jahrhunderts als junge, alleinerziehende Mutter im Alter von nur 27 Jahren die Firma ihres verstorbenen Mannes François Clicquot – gegen den Willen ihrer Familie und Berater. Im Jahr 1810 gründete sie in Reims das heute unter dem Namen Veuve Clicquot Ponsardin frmierende Champagnerhaus. Sie erwies sich als außerordentlich willensstarke und fähige Geschäftsfrau und führte das Unternehmen zum weltweiten Erfolg.

Der zu Ehren der Unternehmerin gegründete Preis wird heute weltweit in 18 Ländern an Business Frauen für ihren unternehmerischen Elan, ihren Wagemut, ihre Risikobereitschaft und ihre herausragenden Leistungen ausgezeichnet – Attribute, die einst die Basis für den unternehmerischen Erfolg der „Witwe Clicquot“ waren. Der „Prix Veuve Clicquot“ übernahm eine Art Pionierrolle im Bereich der Ehrungen erfolgreicher Businessfrauen und gilt als erster Preis speziell für Top- Unternehmerinnen. Bis heute ist er in der Wirtschaftswelt besonders anerkannt.

Ute Leube ist schon sehr gespannt auf die Verleihung: „Durch die Nominierung fühle ich mich sehr geehrt. Allein schon deshalb, weil mich die gemeinsame Leidenschaft für besondere natürliche Aromen mit dem Champagnerhaus Clicquot verbindet.“