IHK Erntedank bei PRIMAVERA

300 geladene Gäste der Allgäuer Wirtschaft fanden sich zum traditionellen Erntedank-Empfang der IHK Anfang Oktober bei PRIMAVERA ein. Markus Brehm, Vorsitzender der IHK-Regionalversammlung Kempten und Oberallgäu, unterstrich in seiner Begrüßungsansprache die Bedeutung mittelständischer Unternehmen. Er überreichte den „Gastgebern“ der diesjährigen Jahreskonferenz, den PRIMAVERA Unternehmensgründern Ute Leube und Kurt L. Nübling sowie Geschäftsführer Titus Kaufmann, die IHK-Jubiläumsurkunde zum 30jährigen Bestehen von PRIMAVERA und betonte die Verdienste des Allgäuer Bio-Pioniers. Im Rahmen dieses IHK Events erhielten die Gäste Gelegenheit, das nach modernsten Feng-Shui-Kriterien erbaute und gestaltete Firmen­gebäude zu besichtigen. Eine Wirtschaftsdelegation aus dem Iran war ebenfalls auf Einladung der IHK anwesend und zeigte sich ebenfalls sehr beeindruckt vom besonderen Ambiente bei PRIMAVERA. Schwabens IHK-Präsident Dr. Andreas Kopton moderierte die bis auf den letzten Platz belegte Veranstaltung kurzweilig und kompetent. Als prominenter Gastredner referierte der in den Medien bekannte Islam-Wissenschaftler Dr. Guido Steinberg, Berlin, über die Situation im Nahen Osten.

Erntedank-BegruessungBeim IHK-Erntedank-Empfang bei PRIMAVERA (v. links): Manfred Schilder (Geschäftsführer der IHK im Allgäu), Ute Leube, Titus Kaufmann, Kurt L. Nübling (PRIMAVERA LIFE GMBH), Gastreferent Dr. Guido Steinberg, Markus Brehm (Vorsitzender der IHK-Regionalversammlung Kempten und Oberallgäu), Dr. Andreas Kopton (Präsident der IHK Schwaben) und Gerhard Schlichtherle (Vorsitzender der IHK Regionalversammlung Kaufbeuren und Ostallgäu) Bild: M. Diemand/AZ