Lara-Marija Vucemilovic ist Psychologin, Ärztlich geprüfte AromaExpertin, Yogatherapeutin und Ausbilderin. Die von ihr entwickelte „Integrative Yogatherapie“ (AYTM) basiert auf der intensiven Auseinandersetzung mit traditionellen und modernen wissenschaftlichen Erkenntnissen. Laras Interesse liegt dabei besonders auf der Entwicklung von Mindfulness und dem Emotionalen Stressmanagement. Die Aromatherapie ist ein wichtiger zusätzlicher Ansatz, um Körperbewusstsein und Atembewusstsein zu fördern. Lara-Marija Vucemilovic ist Buchautorin, hält dazu Vorträge und Workshops.

Interview mit Lara-Majija Vucemilovic

Yoga und Aromatherapie – Welchen Vorteil hat es, diese Bereiche zu verbinden?

„Wer tief atmet, findet Ruhe. Wer Ruhe findet, findet sich.“ Der Atem spiegelt unser Bewusstsein und unser Befinden wieder, dies wurde schon in den Lehren alter Yoga Sutras beschrieben. In der „Integrativen Yogatherapie“ (AYTM) üben wir nicht nur auf der Matte im Wechsel zwischen An- und Entspannung eine flexible Haltung einzunehmen, sondern auch während des Alltags. Legen wir immer wieder unsere Aufmerksamkeit auf Gedanken, Reaktionen, unseren Atemrhythmus und unsere Körperhaltung, können wir unsere Bedürfnisse bewusster wahrnehmen und Ressourcen behutsamer einsetzen. Angepasst an die jeweiligen Übungen des Yoga sind Naturdüfte der ideale Begleiter, um unseren „Blick nach innen“ zu unterstützen und dabei vitalisierend oder beruhigend auf unser Befinden zu wirken.

Wie kann ich ätherische Öle in meine Yogapraxis mit einfließen lassen?

Yogapraktiken sind sehr vielfältig, ob spannungslösende Selbstberührungen (Marma Mardana), Körperhaltungen (Asana) z. B. bei der Entspannungslage in Savasana oder Atemübungen (Pranayama). Ausgesuchte Essenzen können die jeweilige Wirkung unserer Yoga-Übungspraxis sehr gut unterstützen.

Die Duftmischung „Yogaflow“ von PRIMAVERA mit Myrte, Grapefruit und Sandelholz eignet sich ideal als Begleiter sowohl im Alltag als auch in der Yogastunde. Sie wirkt sich befreiend auf die Atemwege aus, ohne uns zu sehr anzuregen. Die Atemzüge werden dank des Dufts nicht nur tiefer und bewusster. Die ätherischen Öle können sich dank der tiefen Atemzüge auch besser im Körper verteilen, vergleichbar mit einer sanften Inhalation. Sandelholz wirkt entspannend, Grapefruit erhellt unsere Laune, erfrischt dezent und lässt uns den Alltag wieder aus einem positiveren Blickwinkel entdecken. Die klare Myrte unterstützt das tiefe, bewusste Ein- und Ausatmen und schenkt uns neue Kraft.

Wie kann ich auch im Alltag von Yoga in Kombination mit Aromatherapie profitieren?

Aus neuropsychologischer Sicht vermögen Düfte uns in Bruchteil von Sekunden an bereits Erlerntes und Erlebtes erinnern. Schnuppern wir also im Alltag an dem Duft, den wir regelmäßig während unserer Yogapraxis verwenden, kann dieser uns nicht nur das wohltuend-entspannte Gefühl nach dem Yoga wieder ins Gedächtnis rufen. Darüber hinaus erinnern wir uns daran, unsere Atemzüge tief auszukosten, eine aufrechte Haltung einzunehmen und zu entspannen. So können wir überall, auch jenseits der Yogamatte, Düfte und Yoga nutzen, um wieder eine wahrlich „selbst-bewusste“ Ausgangshaltung im Alltag zu finden.

Von der neuen Duftkreation von PRIMAVERA „Yogaflow“ ist eine Duftmischung, ein Aroma Roll-On und ein Yogamattenspray, das auch für die Raumbeduftung geeignet ist, erhältlich. Wie wende ich diese drei Produkte am besten an?

Die Duftmischung „Yogaflow“ ist ideal, um eine entspannte Raumatmosphäre zu gestalten. Hier verwendet man am besten eine Duftlampe oder einen Aromavernebler. Oder man tropft die Duftmischung auf einen Duftstein, z. B. auf den Lotus-Duftstein aus dem Geschenkset „Atemfluss“, und stellt ihn vor die Matte. Das Bio Yogamattenspray der Serie wirkt antibakteriell und klärt nachweislich die Raumluft. Es ist eine erfrischende Alternative für den ganzen Raum. Zusätzlich kann man seine eigene Duftoase schaffen, Matte oder Yogadecke in den Duft einhüllen. Aufgetragen auf Handgelenk und Schläfen, ist der Aroma Roll-On „Yogaflow“ eine ideale Vorbereitung auf die Yogastunde. Bei jeder Bewegung und jedem Atemzug profitiert man so von der Wirkung dieser ganz besonderen Rezeptur.

Das Geschenkset „Atemfluss“. Was steckt dahinter?

Duftmischung „Yogaflow“ wird mit einem Duftstein in Lotusform als Geschenkset „Atemfluss“ angeboten. Der Lotus hat in den der alten Wissenschaft vom Leben, dem Ayurveda, und auch im Yoga eine besondere Bedeutung. Er steht sinnbildlich dafür, wie wir uns durch die Übung von Yoga und Meditation lotusgleich aus den „undurchsichtigen“, oft überfordernden Momenten des Alltags lösen. So kann unser geistiges und kreatives Potential zur vollen Blüte kommen. Der Duftstein lässt sich ideal während der Meditation einbinden.

Das Geschenkset „Entspannungsreise“ lässt Erholung vermuten – wie wirkt sich das aus?

Geschenkset „Entspannungsreise“ ist eine ideale Ergänzung unseres Yoga-Equipments. Der inspirierende Duft lässt sich als Aroma Roll-On prima schon vor der Yogastunde verwenden. Er lässt uns leichter entspannen und vermittelt uns eine Atmosphäre des Wohlgefühls. Das Augenkissen, befüllt mit Bio-Leinsamen und Bio Lavendelblüten, können wir prima während der Entspannungsphasen nutzen. Der Duft des Lavendels lässt nicht nur die Atemwege tiefer werden, es wirkt sich auch beschwerend auf die Augenmuskulatur aus. Unsere Gesichtsmuskulatur kann sich so besser entspannen. Unsere Gesichtszüge werden weicher und wir können wieder von innen heraus strahlen. Die Wirkung der Yoga-Stunde wird noch einmal positiv unterstützt.

Der Sonnengruß ist eine typische Abfolge von Bewegungen im Yoga.
Was hat es mit dem gleichnamigen Geschenkset auf sich?

Der Sonnengruß ist eine typische Abfolge von bestimmten Yoga-Bewegungen, die den Körper dehnen und stärken, um Verspannungen zu lösen. Körper und Geist öffnen sich, um gut in den Tag zu starten. Im Laufe der Zeit, nach einiger Zeit des rituellen Übens des Sonnengrußes, lernen wir besser mit den Herausforderungen des Alltags umzugehen.

Der Duschbalsam mit Bio Ingwer & Limmette aus dem PRIMAVERA Geschenkset „Sonnengruß“ erfrischt und vitalisiert Körper und Geist. Unsere Lebensgeister werden geweckt. Besonders in Zeiten, in denen wir schwer aus den Federn kommen. Eingehüllt in diesen aktivierenden Duft, vielleicht auch nach einer kleinen belebenden Selbstmassage mit dem Körperöl Bio Ingwer & Limette, begegnen wir dem Tag mit Elan.

Der Aroma Roll-On „Gute Laune“, aufgetragen auf Stirn und Handgelenke, eignet sich ergänzend als Vorbereitung zur kreislaufanregenden Abfolge des Sonnengrußes. Das bewusste, intensive Atmen aktiviert unsere Lebensgeister. Ich nütze den Aroma Roll-On immer wieder während des Tages, z. B. unter der Nasenspitze oder auch auf den untersten Halswirbeln. Die fruchtig-frischen Essenzen erfrischen das Gemüt, es fällt wieder leichter, neue klare Gedanken zu fassen . Wir bleiben aufgeweckt und munter!

ZUR PRIMAVERA YOGA-SERIE

Yoga für die Sinne

Kleine Entspannungsreise zwischendurch – mit Lara Marija Vucemilovic

  • „Aroma Roll-On“ Yogaflow auf Handgelenke, Schläfen und Brust auftragen.
  • Hände über die Augen legen. Augenmuskeln entspannen. Die entspannende Wirkung des Duftes auf sich wirken lassen.
  • Obere Hand lösen und das Marma Areal am Hinterkopf am Ansatz der Halswirbelsäule langsam und im Atemrythmus kreisförmig massieren. (Beruhigt und entspannt. Lässt Atmung ruhiger werden.)
  • Atemmeditation:
    Die Hände lösen und sie auf Bauch und Brustkorb legen.
    Nun die 10 tiefsten Atemzüge des Tages nehmen. So tief wie möglich ein- und so langsam wie möglich ausatmen.
    Bei der Einatmung denke: „Ich atme ein.“
    Bei der Ausatmung denke: „Ich atme aus.“
    In der Atempause zwischen Ein- und Ausatmen - denke: „ Atem.Atem. Atem....“.
    Etwa 10 Runden wiederholen.
  • Dann Hände lösen. Marma Areal am Brustkorb kreisend massieren.
  • Nachspüren. Augen öffnen.

Zur PRIMAVERA YOGA-SERIE